Photovoltaikanlagen

Für siliziumbasierte PV-Module erfolgt das Recycling mittels normaler Flachglasbehandlung ohne Entfernung der Halbleiterschicht.

Bei nicht-siliziumbasierten PV-Modulen müssen die Halbleitermaterialien mittels einer speziellen Technik entfernt und toxische Schwermetalle abgetrennt werden.

Recyclingprozess

  1. Entfernung von Kabeln, Steckern und Halbleitern
  2. Abtrennung von Aluminium und Glas
  3. Entfernung der Etiketten
  4. Wiederverwendung oder Recycling der EVA-Folie und Rückgewinnung chemischer Elemente wie Cadmium und Selen
  5. Trennung in Fraktionen (EVA-Folie, Aluminium, Wafer, Kabel und Kunststoffstecker, Halbleiter, Glas)
  6. Recycling der Glasfraktion in einer Schmelzanlage

Wiedergewonnene Materialien

  • Kabel
  • Cadmium
  • Einzelne Komponenten
  • Bleiglas
  • Metall
  • Kunststoff
  • Bleifreies Glas