Ihre Verpflichtungen

Primärverpflichtete für Verpackungen gemäß AWG haben hinsichtlich der von ihnen in Verkehr gesetzten Haushaltsverpackungen an einem genehmigten Sammel- und Verwertungssystem für Haushaltsverpackungen teilzunehmen.

Primärverpflichtete für Verpackungen sind:

  • Hersteller und Importeure von Serviceverpackungen mit Sitz oder Niederlassung in Österreich,
  • Abpacker mit Sitz oder Niederlassung in Österreich hinsichtlich der von ihnen erstmals eingesetzten Verpackungen, die keine Serviceverpackungen sind,
  • Importeure mit Sitz oder Niederlassung in Österreich hinsichtlich der Verpackungen der von ihnen importierten Waren oder Güter,
  • Eigenimporteure mit Sitz oder Niederlassung in Österreich hinsichtlich der Verpackungen von Waren oder Gütern, die für den Betrieb des eigenen Unternehmens aus dem Ausland erworben werden und die im Unternehmen als Abfall anfallen, und
  • Versandhändler, die keinen Sitz und keine Niederlassung in Österreich haben und die Verpackungen oder Waren oder Güter in Verpackungen in Österreich an einen privaten Letztverbraucher im Rahmen des Fernabsatzes übergeben.

Die Entpflichtung von Verpackungen ist ein komplexes Thema und erfordert viel Fachwissen.

Wie ERP Ihrem Unternehmen die Arbeit erleichtert

Unser Expertenteam führt Sie durch den gesamten Ablauf und stellt sicher, dass Ihre Daten so präzise wie möglich sind und dass Sie gesetzeskonform bleiben. Bevor wir Ihre Daten übermitteln, werden sie von uns nochmals genau geprüft und mit Ihnen akkordiert, damit Sie ganz sicher sein können, dass Ihre Lizenzmengen stimmen.
Durch unser Know-how im Verpackungsbereich können wir Ihnen Recycling von höchster Qualität zum besten Preis anbieten.

Jetzt Mitglied werden

  • Klarheit schaffen

    Wir stellen fest, welche Bestimmungen für Ihr Unternehmen anwendbar sind.

  • Sorgenfrei

    Wir überprüfen und evaluieren Ihre Daten vor jeder Übermittlung.

  • Wertschöpfung

    Erwerben Sie kostengünstig den Nachweis, dass Sie Ihre Verpflichtungen erfüllt haben.

Und so funktioniert es:

Ganz einfach – Sie melden uns Ihre in Österreich in Verkehr gesetzten Verpackungsmengen nach Gewicht und bezahlen je nach gemeldeter Menge als EASy-Shop-Kunde, Jahres-, Monats- oder Quartalsmelder.

  • Sie bringen jährlich unter 1.500 kg Haushaltsverpackungen und/oder gewerbliche Verpackungen in Umlauf?

Dann lizenzieren Sie Ihre Verpackungen in unserem Landbell EASy-Shop!

Für eine Pauschale von nur € 129,50 jährlich kommen Sie Ihrer gesetzlichen Systemteilnahmepflicht nach.

Ihre Vorteile:

  • Wir erfüllen Ihre Entsorgungspflicht für mindestens zwei Jahre.
  • Sie genießen volle Rechtssicherheit.
  • Sie müssen keine Mengenmeldung erstellen.
  • Mit dem Landbell EASy-Onlineportal funktioniert die Lizenzierung einfach und transparent.

Zum EASy-Shop

  • Das erwartete Jahresentgelt für die Entpflichtung Ihrer Haushalts- und Gewerbeverpackungen unterschreitet jeweils € 1.500,00?

Sie melden Ihre Verpackungsmengen nur einmal pro Jahr.

Das erwartete Jahresentgelt für die Entpflichtung Ihrer Haushalts- und/oder Gewerbeverpackungen überschreitet den Betrag von € 20.000,00?

Sie melden Ihre Verpackungsmengen einmal pro Monat.

Das erwartete Jahresentgelt für die Entpflichtung Ihrer Haushalts- und/oder Gewerbeverpackungen liegt zwischen den Schwellenwerten für Jahres- bzw. Monatsmelder?

Sie melden Ihre Verpackungsmengen einmal pro Quartal.

Zur Meldung

Referenzen

  • Bei ERP sind wir in sicheren Händen.

    Ian Steedman, Electrolux-Gruppe

Wir vereinfachen komplexe Prozesse für Sie!

Jetzt Mitglied werden